2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17860
    DHHN
    Administrator

    Inzwischen gibt es in Bulgarien ein neues Mautsystem.

    Mit dem Lkw muss man die Maut streckenabhängig bezahlen.

    Achtung: Die gebuchte Maut gilt nur für 24h und nur für die gebuchte Strecke.

    Ganz praktisch funktioniert das so: An der Grenze gibt es eine Bude von BGtoll. Hier stehen Automaten, mit denen du die Maut bezahlst.

    Du brauchst Kennzeichen, Euro-klasse und Achsen. Dann musst du die Strecke raussuchen. Und das ist trickreich, da das System gerne die teuerste Variante nimmt. Aber du kannst verschiedene Zwischenpunkte eingeben und dann wird es schon billiger.

    Das ganze geht auch online über bgtoll.bg oder über die App BGtoll mit dem Handy. Kann man beides auf deutsch einstellen und dann mit Kreditkarte bezahlen. Ich mache es aber lieber am Automat, dann hat man eine Quittung.

    #21602
    werner0698
    Teilnehmer

    Je nach Zielort ist allerdings ein wenig Spürsinn gefragt: in Sofia haben wir wir vier Tankstellen angefahren, von denen die letzte vor der Autobahn (endlich) ein Mautterminal hatte.

     

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.