Nun sind wir wieder wohlbehalten daheim angekommen.

Vielen Dank für alle Unterstützung!

Ein schönes Wochenende wünschen wir!

Wir kommen gut voran, immer Richtung Westen.

Auch ein kräftiger Wintereinbruch in Österreich kann uns nicht aufhalten.

Wir freuen uns schon, wenn wir morgen wieder daheim ankommen!

Alles hat sehr gut geklappt!
Heute morgen ohne Stau, dafür mit Röntgen in die Ukraine eingereist.
Im Jugendhaus gings dann gleich ans Abladen der dringend erwarteten Hilfsgüter. Nach einem guten späten Mittagessen geht es für uns schon wieder gen Westen.

Bei der Ausreise aus der Ukraine dachte ich zuerst, ich bin im falschen Film. Es kam mir vor, als ob die Ukrainer und Ungarn einen Wettkampf durchführen, wer die Lkw schneller abfertigt.
Statt ein Lkw pro Spur in der Kontrollhalle zwei, in Ungarn beim Röntgen statt langsam fahren die Ansage, mindestens 5km/h! So macht das Spaß!

Feierabend.

10km vor der ukrainischen Grenze.

Heute hatten wir schönstes Aprilwetter: Sonne, Regen, Schnee und Sturm. Doch wir sind gut durchgekommen und sind gespannt, wie es morgen in der Ukraine klappt.

Während ich gerade beim Frühstück im Lkw sitze kommen von draußen plötzlich komische knackende Geräusche…

Bester Kollege: Er zieht bei meinem Lkw die Radmuttern nach!👍👍

Wir sind genau nach Plan unterwegs, gleich gehts vom Rasthof St. Pölten weiter.

Und wieder sind wir unterwegs in die Ukraine. Zwei Lkw, vollbeladen mit Hilfsgütern.

Bei Sonnenschein konnten wir starten, inzwischen ist es eher trüb.

Während ich krank zu Hause liege ist mein bester Kollege Dominik sehr fleißig und hat nun beide Lkw für den nächsten Transport in die Ukraine, der am Montag startet, geladen.

Unser Lager ist leer wie nie, wir freuen uns sehr über weitere Spenden für die Menschen in der Ukraine.

Der 15. Konvoi der Hoffnung ist in die Ukraine unterwegs. Voll beladen mit Lebensmitteln, warmen Kleidern, Schuhen und Decken, Geschenkpaketen und Krankenhausbetten.
Bei Passau haben wir Tobias von Faithline Aidtransports getroffen, nun sind wir vollständig.