Es geht gut voran! Dominik ist schon wieder in Deutschland und kommt morgen heim.
Ich selber bin heute gut voran gekommen: Heute morgen an der Donau gestartet, heute Mittag in einer halben Stunde die Grenze nach Ungarn überquert.
Dann fing am Lkw etwas an zu klappern. X mal angehalten und gesucht……

Mehr




Source

Nun sind wir beide schon wieder auf der Heimreise. Getrennt, da Dominik weiter nördlich abgeladen hat. Er ist jetzt schon in Ungarn an Budapest vorbei.
Ich selber bin heute durch das schöne Bulgarien gefahren. Laut Internet sollte die Grenze leer sein, aber dann war plötzlich 11km vor der Grenze die Lkw Schlange. Ich bin noch schnell rechts raus und habe in einem Restaurant feinen Shopska Salat und einen Auflauf gegessen.
Frisch gestärkt habe ich es gewagt, an der Schlange vorbei zu fahren. Zwei Bulgaren haben ihre Lkws quer gestellt, doch als sie das Kreuz auf dem Lkw sahen haben sie Platz gemacht.
Nun habe ich an der schönen Donau Feierabend.







Source

Mission accomplished! Beide Lkw sind jetzt fertig entladen.
An beiden Stellen war die Freude über die Hilfsgüter groß.
Nun heißt es stehenbleiben bis 24h Pause voll sind, dann geht es auf den Heimweg.
Allerdings getrennt, da Dominik fast einen Tag Vorsprung hat, da er weiter im Norden abgeladen hat.





Source

Rumänien liegt hinter uns, inzwischen sind wir in Bulgarien angekommen.
Wir hatten eine schöne Fahrt durch Rumänien, konnten einige unserer Projekt – Partner besuchen, haben zufällig noch Freunde getroffen und interessante Menschen kennengelernt. 👍
Die Grenze nach Bulgarien war auch recht leer, wir kamen gut rüber und mussten unterschreiben, dass wir kein Corona haben. Leider hat uns das schlechte Wetter eingeholt. Aber kein Problem, wir freuen uns auf einen guten Tag.







Source

Nun sind wir schon in Rumänien. Es lief perfekt!
Wir waren ja mit die ersten die in Ungarn freie Streckenwahl hatten. Und so war auf der Strecke zur Grenze Artand bei Oradea nur wenig Verkehr.
An der Grenze dann genau 0!! Lkw vor uns. Wir wurden gefragt, wo wir abladen, (Rumänien und Bulgarien) und hatten dann nach Waage und Antifrauda freie Fahrt.
Keine Bescheinigungen für Corona, die ich vorbereitet hatte wurde kontrolliert, und wir haben freie Wahl bei der Route.
Ich bin echt begeistert, besser hätte es heute nicht laufen können!







Source

Mittagspause in Ungarn. Als freier Mann!
Wir haben diesmal keine “transit only” Aufkleber und auch keinen Plan mit den vorgegebenen Routen und Tankstellen bekommen. Restaurants sind auch wieder offen, wer kennt es?
So können wir wie geplant über Oradea nach Rumänien einreisen👍





Source

Sind jetzt an der Grenze Österreich Ungarn Nickelsdorf. Überschaubare Lkw-Schlange vor uns…




Source

Feierabend. Erste Etappe gut gefahren. Recht freie Straßen, kein Stau, schönes Wetter und ein ruhiger Platz zum Übernachten mitten in Österreich.
Wir sind rundum zufrieden.




Source


Danke an Saskia Wurster für den Video!
Morgen startet der nächste Transport mit zwei Lkw nach Bulgarien.

https://youtu.be/K4NWFrz-yQU

DHHN

Danke Saskia für dieses Video!


Source

Die Vorbereitungen für den nächsten Hilfstransport laufen auf Hochtouren.
Beide Lkws sind beladen, jetzt noch Papiere machen und Lkw checken.
Am Donnerstag startet dann der nächste Hilfstransport mit zwei Lkw nach Bulgarien.
Trotz oder gerade wegen Corona!




Source