Nun haben wir uns gerade schon wieder auf die Rückreise gemacht, jetzt stehen wir hier in Ruse an einer Tankstelle, tanken den Lkw voll und nutzen das freie WLAN.

…herllicher Herbst in Rumänien

Doch der Reihe nach: Der Hilfstransport nach Bulgarien ist gut gelaufen: Über Linz und Wien durch Österreich, dann durch Ungarn an Budapest vorbei, danach einmal quer durch Rumänien: Cluj, Sibiu, Bukarest. Vorgestern Nachmittag kamen wir dann bei schönem Sonnenschein in Gorna an. Hier haben wir Freunde besucht, meine Frau und Finn dann dort auch übernachtet. Ich selber bin nachts noch weiter zu unserer Kleiderkammer, wo wir dann gestern den Tag über den Lkw abluden. Der Nachschub kam gerade zur rechten Zeit, da wegen des beginnenden Winters die Nachfrage nach Kleidung sehr hoch ist.

…Sonnenuntergang bei Bukarest

Ich hab dann noch ein paar Sachen dort im Lager für die Winternotunterkunft für Menschen, die auf der Straße leben, eingeladen und mit nach Gorna genommen. Hier kümmert sich unser Freund mit Team um Menschen, die gar nichts haben und bietet ihnen ein Bett und warmes Essen an. Ein richtig tolles Projekt!

…Pfütze in Bulgarien

Wir haben dann nochmal bei Peters Familie übernachtet, Finn hat dort die Zeit mit seiner kleinen Freundin genossen. Heute Morgen kam dann noch ein befreundeter Schweizer Fernfahrer auf der Rückfahrt von Istanbul vorbei…

Doch jetzt geht es weiter gen Westen…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar