Heute hat mich der Sturm kräftig ausgebremst. Er wurde noch deutlich stärker als heute morgen erwartet: Gegenwind mit ständig 40-50 kmh, Böen 120kmh. Alle Windräder waren abgeschaltet. Verbrauch vom Lkw fast 20 Liter mehr als normal.
Da ist man freiwillig die vorgeschriebenen 40kmh auf der Autobahn gefahren.
Nun bin ich eine Stunde vor Dubrovnik und habe einen windgeschützten Parkplatz für die Nacht gefunden. Bin aber auch totmüde…
Morgen stehen dann die Grenze nach Montenegro und nach Albanien auf dem Programm.





Source