Nun ist es soweit: Der Lkw ist voll beladen mit Lebensmitteln und Kleidung. Sowohl Volumen als auch Gewicht: Alles gut ausgenutzt. Heuet habe ich die Zollpapiere erstellt, den Lkw beim Zoll vorgefahren. Morgen früh starte ich dann in Richtung Osten. Ziel ist Cisinau in Moldawien. Hier warten schon zahlreiche Strassenkinder auf Nachschub. In Suppenküchen, die wir unterstützen, bekommen diese Kinder warmes Essen und Kleidung. Besonders jetzt im Winter ist die Hilfe dringend nötig.

Ich bin gespannt, was mich erwartet. Der Schnee zieht Richtung Osten. Ein Bekannter erzählte mir, dass er neulich an der modawischen Grenze lang warten musste, es wurden pro Stunde zwei Lkw abgefertigt…