Inzwischen sind wir im Süden Rumäniens jenseits der Karpaten. Gestern und vorgestern haben wir viele Paletten mit Babynahrung an unseren verschiedenen Projekten abgeladen, zum Beispiel bei der Suppenküche, im Verteilzentrum oder in der Diakoniestation. Wir haben viele Gespräche geführt, erste Vorplanungen für den Baueinsatz im Sommer gemacht und bei Freunden gestern einen schönen Sonntag Abend gehabt.

In der Nacht sind wir noch über die Karpaten, denn tagsüber ist die gute Straße für Lkws gesperrt. Nun warten wir bis wir von der Fahrtzeit her weiter dürfen. Vor uns liegt die Umfahrung von Bukarest (Stau Stau Stau) und dann die Grenze nach Bulgarien (Warten….?)

Einen schönen Tag wünsche ich Ihnen!